Von 4000 auf 0

Die letzte Nacht haben wir am Fuße des Vulkan Cotopaxi verbracht auf 4000 Metern Höhe wurde es nachts empfindlich kalt. Doch nach der ersten Tasse Kaffee hies es aufsatteln und wir fuhren bei 3 Grad los Richtung Küste. 

So gegen 17:00 Uhr erreichten wir dann die Küste bei 0 Höhenmetern und 35 Grad und das alles an einem Tag…

Vulkan Cotopaxi Eccuador

Ein Gedanke zu „Von 4000 auf 0

  • 10. April 2015 um 18:53
    Permalink

    Schade dass ich erst jetzt auf euch gestossen bin, aber hey, ihr seid ja auch noch nicht fertig. So kann ich noch ein paar Berichte nachlesen. Jedenfalls gratuliere zum sehr schönen Blog und der tollen Reise! Bin ab jetzt bei jeder Zeile dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte trage das Ergebnis ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.