Ein ereignisreicher Tag im Internet für 2AR

Das war heute ein ereignisreicher Tag im Internet für uns…ich staunte nicht schlecht als ich auf unserer Facebookseite, 123 neue likes innerhalb weniger Stunden erblicke.. hmm? aber woran lag es, an den letzten Tagen und dem vergangenem Wochenende ? Ihr erinnert euch, wir bekamen unsere Motorräder, und es wurde darüber in einigen Medien berichtet…. aber dieser kurze Hype war eigentlich gestern schon wieder vorbei..das kann es also nicht sein. 

mit-maffay-unter-tage-2-a29578985
Peter Maffay unter Tage ………….Foto: Mirko Nagler

Trotzdem war es für uns schön zu sehen das sich soo viele Leute auf unsere Homepage verirrten oder eben doch bewusst drauf geklickt haben, denn dazu machen wir sie ja. Aber den Grund hatte ich bis dahin immer noch nicht gefunden. Also machte ich mich auf und schaute mal bei Facebook rein…und nach einigem stöbern fand ich den Grund, er hat sogar einen Namen. Peter Maffay ist der Grund. Peter hat heute auf seiner Facebookseite einen Link zu unserer Homepage gepostet. Danke an dieser Stelle nochmals dafür, vor allem an Chrissie die, dies möglich gemacht hat. Ich habe Peter vergangenes Jahr getroffen als ich meinen Kumpel Lothar Baltrusch begleitet habe; mit Peter unter Tage war das Motto. Peter Maffay sagte mal in einer Pressekonferenz, er wolle gerne mal unter Tage, und da Lothar Fan, Freund und Radiomoderator ist, hat er das klar gemacht. 

mit-maffay-unter-tage-3-a29578993
Peter Maffay unter Tage……………..Foto: Mirko Nagler

Lothar wusste, dass auch ich gerne Maffay höre und suchte zudem einen Fotografen, also rief er mich kurzer Hand an und wir fuhren zusammen. Der Tag war super und auch die Grubenfahrt mit echtem Kohleabbau war beeindruckend, Wir waren in Marl im Schacht hmmm ich meine es war 7 bin aber nicht mehr sicher. Auf jeden fall war es ein aktiver Schacht und die Kumpels haben, während wir unten waren, Kohle abgebaut. Als wir am Flöz angekommen waren wurde die Maschine kurz gestoppt, und eine kleine Pause mit Pläuschchen abgehalten. Anschließend durfte Peter diesen riesen Hobel mit der Fernsteuerung bedienen und ein paar meter Kohle abhobeln wobei die abgehobelte Schicht gut 1-2 Meter dick ist. Ein kleinerer Brocken steht heute in unserem Wohnzimmer als Erinnerung. So, bin etwas abgeschweift sorry, was ich eigentlich erzählen wollte: beim anschließenden Currywurst essen, erzählte ich dann von unserem Projekt. Peter als Motorradfahrer und sozial stark engagierter Typ, fand dies super und sagte ich solle mich melden wenn es so weit ist. 10151338_248974468621836_9045333310105933767_n

Er hatte bereits meinen Kumpel Lothar letztes Jahr bei seiner Motorradfahrt nach Vietnam „Way to Huyen“ als Schirmherr unterstützt. Auch dies war ein gemeinnütziges Motorrad Projekt wie unseres. Lothar ist 15.000km von Schwerte nach Vietnam gefahren um dort sein Patenkind zu besuchen und wie auch wir, um Aufmerksamkeit  zu erregen. 

Aufmerksamkeit!

Genau darum geht es, wir wollen Aufmerksamkeit für die Kinderheime in Lateinamerika

Meine Bitte an euch: Unterstützt uns weiter. Mit Spenden, mit Likes, mit Teilen unserer Beiträge, erzählt euren Freunden davon und und und, denn gemeinsam können wir viel erreichen.

Danke für euren Support

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte trage das Ergebnis ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.